Too Good To Go

Too Good To Go

Über die App Too Good To Go können gastronomische Betriebe wie Restaurants, Hotels, Supermärkte, Bäckereien und Cafés ihr überproduziertes Essen zu einem vergünstigten Preis an Selbstabholer*innen anbieten. Eine Win-Win-Win-Situation: leckeres Essen zu einem günstigen Preis für Kund*innen, mehr Wertschätzung für Lebensmittel für die Betrieb und Ressourcenschonung für die Umwelt.

Funktionen:

  • NACHHALTIGKEIT: Wirksamer Beitrag um Ressourcenverschwendung zu reduzieren
  • KOSTEN REDUZIEREN: Überschüsse nicht mehr entsorgen sondern zu Einnahmen machen
  • MARKETING: Externe Kommunikation durch die Plattform und Medienwirkung

 

Alleinstellungsmerkmal:

kostenlose App, um Lebensmittelanfälle zu vermeiden und obendrein zusätzliche Umsätze zu generieren

So funktionierts:

Podcast hören:

Social Media

Too Good To Go auf:

Facebook

Instagram

Rezensionen

„Too Good To Go hilft uns dabei, dieses wichtige Thema auch nach außen sichtbar zu machen und die Gesellschaft noch mehr dafür zu sensibilisieren, wie kostbar Lebensmittel sind.“

Julian Stock

Marketing Manager Alnatura

WIN-WIN-WIN
Neue Gäste erreichen,
leckeres Essen retten und etwas
Gutes für die Umwelt tun.

Dialogsprache(n):

Deutsch, Englisch

Dokumentation:

Ja

Schulung erforderlich:

Ja

Telefonischer Support:

Ja

Installationssupport:

Ja

Wartung:

Ja

Erstinstallation

Ja

Anzahl der Installationen:

Über 3,5 Mio. mal in Deutschland allein

Sitz des Herstellers

Deutschland

Nutzbar über

App - Smartphone, Desktop - Laptop

Serverstandort

Dänemark

Gründungsdatum

2016
Controlling/Auswertung
Ja
Preis
kostenlos